Rehabilitationssport für Orthopädie Rücken/Schulter/Hüfte/Knie

Das Angebot, Rehabilitationssport (Rehasport) Orthopädie, richtet sich an Frauen und Männer jeden Alters mit Beschwerden im Bewegungsapparat, wie z.B. chronische Rückenschmerzen, Bandscheibenvorfall, Gelenk-Endoprothesen, Arthrose oder Schwäche der Muskulatur.
Gezielte Übungen zur Verbesserung der Beweglichkeit und schonende Kräftigung der gesamten Muskulatur können Gelenke stabilisieren, Dysbalancen bekämpfen  und Schmerzen lindern. Rehasport schult die Körperwahrnehmung und Haltung.
Die Förderung der Muskelkraft und Muskelaufbau werden das körperliche Befinden verbessern und für eine bessere Bewältigung der Alltagsbelastungen sorgen.
Die speziell auf dieses Angebot angepassten Bewegungen, die von hierfür qualifizierten Übungsleitern angeleitet werden, tun nicht nur gut, sondern machen auch Spaß. Dieses Angebot ist als Rehabilitationssport anerkannt und kann ärztlich verordnet werden.

Es werden gezielt schonende Übungen für den Aufbau der Muskulatur und zur Entlastung der betroffenen Körperteile ausgeführt. Vorsichtig, aber mit viel Spaß und Pep, werden Sie hier beweglich gemacht bzw. gehalten.
In die Kursstunde werden individuelle Bewegungstipps und Hinweise zur Ernährung eingebaut. Ein offenes Ohr für ihre speziellen Probleme ist hier selbstverständlich.
Die orthopädische Trainingsgruppe ist als Rehabilitationssport verordnungsfähig. Fragen Sie Ihren Arzt nach einer Verordnung (Bogen 56). Die Krankenkassen übernehmen 100% der Kosten.

Machen Sie sich ein Bild vom Reha-Sport und kommen Sie gern zu einem Probetraining vorbei.

Hier Termin vereinbaren